Skip to main content

NEUESTEN NACHRICHTEN

Die positive Wirkung von Vitamin D auf Sklerose

Die positive Wirkung von Vitamin D auf SkleroseEs besteht ein Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und Sklerose. Es gibt jedoch nur wenige Studien, die zeigen, ob Vitamin-D-Präparate das weitere Fortschreiten der Krankheit aufhalten können. Eine neue placebokontrollierte Studie an Ratten mit fortgeschrittener Sklerose hat diesen Zusammenhang näher beleuchtet. Die in der Zeitschrift Nutrients veröffentlichte Studie zeigt, dass eine Vitamin-D-Supplementierung oxidativem Stress, chronischen Entzündungen und anderen Prozessen entgegenwirkt, die an den neurologischen Schäden dieser Krankheit beteiligt sind. Es ist wichtig, dass die Vitamin-D-Supplementierung darauf abzielt, die Blutspiegel des Nährstoffs zu optimieren, was höhere Dosen als die offiziell empfohlenen erfordert. Außerdem ist ausreichend Magnesium erforderlich, um die Aktivierung von Vitamin D zu unterstützen und das Nervensystem zu fördern.

Weiterlesen ...

Anti-aging

- mit Vitaminen und Mineralien

Anti-aging mit Vitaminen und Mineralien

Man sieht es Ihrer Haut an, wenn sie nicht von innen mit Nährstoffen versorgt wird, ganz gleich, welche äußerlichen Mittel Sie anwenden

Klicken Sie hier, um mehr über Anti-aging zu lesen

Chronische Entzündungen sind die häufigste Todesursache

- und ein gemeinsames Merkmal bei den meisten chronischen Krankheiten

 Chronische Entzündungen sind die häufigste TodesursacheObwohl chronische Entzündungen nicht als solche empfunden werden, setzen sie die Voraussetzungen für eine Reihe von Symptomen und eine Vielzahl verschiedener Krankheiten wie Müdigkeit, Übergewicht, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rheuma, Stoffwechselstörungen, Asthma, Parodontose, Darminfektionen, Depressionen, Alzheimer, Sklerose und Krebs. Es überrascht nicht, dass die Menschen immer mehr von einem entzündungshemmenden Lebensstil abhängig sind und wir werden uns Studien ansehen, die zeigen, wie Fischöl, Vitamin D, Selen, Magnesium und Zink dazu beitragen, Entzündungen, damit verbundene Krankheiten und einen vorzeitigen Tod zu verhindern und zu bekämpfen. Alle Nahrungsergänzungsmittel müssen von einer angemessenen Qualität sein, die der Körper aufnehmen kann, und sie sollten therapeutische Dosierungen enthalten.

Eine nährstoffarme Ernährung erhöht Ihr Krebsrisiko

- aber bestimmte Nährstoffe schützen

 Eine nährstoffarme Ernährung erhöht Ihr KrebsrisikoMenschen, die sich nährstoffarm ernähren, haben ein erhöhtes Risiko, an Krebs zu erkranken, so eine französische Studie, die in ”PLoS Medicine” veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler empfehlen daher die Kennzeichnung von Lebensmitteln, um den Verbrauchern zu helfen, gesündere Entscheidungen zu treffen. In den nordischen Ländern haben wir bereits das "Keyhole-Label" für bestimmte gesunde Lebensmittel, aber selbst wenn Sie die offiziellen Ernährungsrichtlinien befolgen, kann es schwierig sein, genügend Vitamin D und Selen zu erhalten, beides Nährstoffe mit mehreren Antikrebsmechanismen.

Selen schützt vor gefährlichem Cholesterin Arteriosklerose und frühem Tod

 Selen schützt vor gefährlichem Cholesterin Arteriosklerose und frühem TodCholesterin ist eine lebenswichtige Verbindung mit vielen verschiedenen Funktionen. Es kann jedoch auch zu einer potenziell gefährlichen Substanz werden, wenn es oxidiert und sich in den Blutgefäßwänden einlagert. Dieser Oxidationsprozess ist es, der schließlich zur Arteriosklerose führt. Das Spurenelement Selenschützt aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften und anderer Mechanismen vor Atherosklerose, so ein in Biomedicine veröffentlichter Übersichtsartikel. Dies ist in unserem Teil der Welt, in dem Herz-Kreislauf-Erkrankungen die häufigste Todesursache sind und in dem Selenmangel weit verbreitet ist, von großer Bedeutung.

Antibabypillen erschöpfen Ihre Vitamin- und Mineralstoffspeicher

- und können Nebenwirkungen verursachen

Antibabypillen erschöpfen Ihre Vitamin- und MineralstoffspeicherAntibabypillen sind die am häufigsten verwendete Verhütungsmethode. Die meisten Frauen scheinen die Pille gut zu vertragen, doch es gibt bekannte Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Stimmungsschwankungen und ein leicht erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel und Brustkrebs. Die verschiedenen Nebenwirkungen sind das Ergebnis der störenden Wirkung von Antibabypillen auf verschiedene Enzymprozesse, die abhängig sind von den meisten B-Vitaminen, Vitamin C, Magnesium, Selen und Zink.
Vitamin C, Zink und Selen dienen auch als wirksame Antioxidantien, die unsere Zellen und das Herz-Kreislauf-System vor oxidativem Stress schützen. Es ist daher unerlässlich, viel von diesen Nährstoffen zu erhalten, um das Risiko von Nebenwirkungen zu verringern.

Antioxidantien und ihre Rolle bei der Spermienqualität

Antioxidantien und ihre Rolle bei der SpermienqualitätEine beeinträchtigte Spermienqualität ist einer der Hauptgründe für ungewollte Unfruchtbarkeit. Studien zeigen, dass oxidativer Stress – ein Ungleichgewicht zwischen schädlichen freien Radikalen und schützenden Antioxidantien – die Samenzellen schädigt. In einem Übersichtsartikel, der in der Fachzeitschrift Reproductive Sciences veröffentlicht wurde, untersucht eine Gruppe von Forschern verschiedene molekulare Mechanismen und wie die Vitamine C, E, Selen, Zink und Coenzym Q10 sowie andere Antioxidantien die empfindlichen Spermien schützen.

Aufgrund der vielen Antioxidantien senkt ein Ei pro Tag Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Aufgrund der vielen Antioxidantien senkt ein Ei pro Tag Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-ErkrankungenEine neue chinesische Studie, die im Wissenschaftsmagazin ”Heart” veröffentlicht wurde, zeigt, dass der tägliche Verzehr von einem Ei das Schlaganfallrisiko um 26 Prozent senken kann. Der Grund dafür ist, dass Eier Selen und andere starke Antioxidantien enthalten, die vor Atherosklerose schützen und wir nicht genug Selen aus unserer Ernährung erhalten. Vergessen Sie daher alles über Cholesterinsenkungen und die Warnungen vor dem Verzehr von Eiern. Diese Ernährungsempfehlung ist veraltet und hat mehr Schaden als Nutzen angerichtet.

Brustkrebs: Häufige Mängel einiger Nährstoffe nehmen zu und erhöhen das Risiko von Brustkrebs und tödlichen Metastasen

Brustkrebs: Häufige Mängel einiger Nährstoffe nehmen zu und erhöhen das Risiko von Brustkrebs und tödlichen MetastasenBrustkrebs ist in der westlichen Welt und in der modernen Gesellschaft sehr verbreitet. Es wird angenommen, dass die Krankheit mit Lebensstilfaktoren und einem Mangel an essenziellen Nährstoffen verbunden ist. So ist beispielsweise seit Langem bekannt, dass ein Mangel an Vitamin D das Brustkrebsrisiko erhöht. Laut einer neuen Studie, die im Wissenschaftsjournal Endocrinology veröffentlicht wurde, besteht auch ein Zusammenhang zwischen Vitamin-D-Mangel und der Entstehung von Metastasen in der Lunge. Frühere Forschungen zeigen auch, dass der weitverbreitete Mangel an Selen, Jod, Omega-3-Fettsäuren und Melatonin das Brustkrebsrisiko erhöhen kann, aber Nahrungsergänzungsmittel können helfen, die Krankheit zu verhindern und möglicherweise als Zusatztherapie eingesetzt werden.

Brustkrebs: Mehr Selen im Blut verbessert die Überlebenschancen

Brustkrebs: Mehr Selen im Blut verbessert die ÜberlebenschancenBrustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Auch wenn sich die Behandlungsmöglichkeiten stark verbessert haben, ist die Krankheit immer noch mit einer hohen Sterblichkeitsrate verbunden. Eine schwedisch-deutsche Studie zeigt, dass ein niedriger Selenspiegel im Blut die Prognose verschlechtert, während ein höherer Selengehalt im Blut die Überlebenschancen bei Brustkrebs erhöhen kann. Leider sind Selenmängel in Europa sehr weit verbreitet. Durch Messungen des Selen-Status können den Wissenschaftlern der neuen Studie zufolge die Blutspiegel des Nährstoffs optimiert und damit die Behandlung entsprechend verbessert werden.

Brustkrebs: Wie der Selenspiegel im Blut ein 10-jähriges Überleben vorhersagen kann

Brustkrebs: Wie der Selenspiegel im Blut ein 10-jähriges Überleben vorhersagen kannLaut einer polnischen Bevölkerungsstudie, die im Wissenschaftsjournal Nutrients veröffentlicht wurde, erhöht ein höherer Selenspiegel im Blut, ein wesentliches Spurenelement, die Überlebenschancen einer Brustkrebspatientin um 10 Jahre. Frühere Untersuchungen haben auch gezeigt, dass eine Ergänzung mit Selenhefe das Risiko einer Vielzahl verschiedener Krebsformen senken kann. Der landwirtschaftliche Boden in Europa ist sehr selenarm und dies ist einer der Gründe, warum Selenmängel so häufig sind. Die Frage ist, wie viel Selen wir brauchen, um den Blutspiegel zu optimieren.

Das Potenzial von Selen als Quecksilber-Antagonist und das Problem von Quecksilber in Fischen

Das Potenzial von Selen als Quecksilber-Antagonist und das Problem von Quecksilber in FischenSelen unterstützt eine Reihe verschiedener selenabhängiger Proteine, die für unseren Energieumsatz, den Stoffwechsel, die Immunabwehr, die Fruchtbarkeit und den Schutz als Antioxidantien wichtig sind. Selen hat auch eine besondere Affinität zu Quecksilber und kann sich daher an dieses Schwermetall binden und seinen schädlichen Auswirkungen auf das Gehirn, das Nervensystem und andere Gewebe entgegenwirken. Sobald Selen an Quecksilber gebunden ist, können die verschiedenen Selenoproteine dies jedoch nicht mehr verwenden. Wir sind alle einer bestimmten Menge Quecksilber ausgesetzt, was zu einem grenzwertigen Selenmangel führen kann. Das Problem ist, dass andere Faktoren wie selenarme Pflanzen aufgrund des Selenmangels im europäischen Ackerland eine Rolle spielen. Es ist wichtig zu wissen, dass eine Quecksilbertoxizität gefährlich ist und bestimmte Fische wie Raubfische und Wale im oberen Teil der Nahrungskette große Konzentrationen an Quecksilber enthalten. Laut einem neuen Übersichtsartikel, der in Scientific Research veröffentlicht wurde, können therapeutische Dosen von Selen jedoch die toxische Wirkung des Schwermetalls verhindern.

Der Östrogenhaushalt hängt von Jod, Vitamin D, Magnesium und Selen ab

Der Östrogenhaushalt hängt von Jod, Vitamin D, Magnesium und Selen abDas Östrogengleichgewicht einer Frau ist von entscheidender Bedeutung für ihre Fruchtbarkeit, Schleimhaut, Stimmung, Libido, Knochen, Krebsprävention und vieles mehr. Es gibt auch viele Mythen über Östrogen, das lediglich ein gebräuchlicher Begriff für die drei Östrogentypen – Östradiol, Östron und Östriol – ist, die sehr unterschiedliche Funktionen haben. Genau wie Progesteron, Stresshormone und Testosteron gehört Östrogen zur Gruppe der Steroidhormone, bei denen ein Hormon mithilfe von Enzymen aus einem anderen Hormon aufgebaut wird. Diese Enzyme hängen von verschiedenen Nährstoffen wie Jod, Vitamin D, Magnesium und Selen ab. Wenn uns diese Nährstoffe fehlen, kann dies unser Risiko für Hormonstörungen, Hitzewallungen, trockene Schleimhaut, Blasenprobleme und Brustkrebs erhöhen. Sie können auch mehr erfahren über hormonstörende Substanzen, Hormontherapie und bioidentische Hormone.

Der Stoffwechsel von Selen im Zusammenhang mit Diabetes und Krebstherapien

Der Stoffwechsel von Selen im Zusammenhang mit Diabetes und KrebstherapienSelen ist ein Spurenelement, das weit über 25 verschiedene Selenoproteine unterstützt, die für unseren Energieumsatz, den Blutzuckerspiegel, den Stoffwechsel, den Zellschutz und eine Vielzahl weiterer wesentlicher Funktionen wichtig sind. Eine Gruppe von Wissenschaftlern der Rutgers University in New Jersey, USA, hat jetzt die Mechanismen aufgedeckt, die dazu führen, dass Selen in den „Maschinenraum“ der Zellen gelangt und von dort in die verschiedenen Selenoproteine umgewandelt wird. Den Wissenschaftlern zufolge könnten diese neuen Erkenntnisse über den Selenstoffwechsel zu neuen Therapien führen, die eine Vielzahl von Krankheiten wie Diabetes, Stoffwechselstörungen und Krebs behandeln können.

Der weit verbreitete Nährstoffmangel bei jüngeren Erwachsenen kann ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen

 - und sie schneller altern lassen

Der weit verbreitete Nährstoffmangel bei jüngeren Erwachsenen kann ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigenGroße Bevölkerungsstudien mit Erwachsenen und deren Ernährungsgewohnheiten neigen oft dazu bestimmte Gruppen wie jüngere Erwachsene zu übersehen. Eine britische Studie untersuchte daher genauer die Essgewohnheiten von Erwachsenen in zwischen 20 und 50 Jahren. Es zeigte einen weit verbreiteten Mangel an B-Vitaminen, Magnesium, Kalium, Jod, Zink und Selen. Ein Mangel an diesen essentiellen Nährstoffen kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen und das Risiko für verschiedene Krankheiten erhöhen, während verborgene Alterungsprozesse wie die Verringerung von Kognition und Knochenmasse beschleunigt werden.

Die Bedeutung von Selen in der Pubertät und für die Fruchtbarkeit

Die Bedeutung von Selen in der Pubertät und für die FruchtbarkeitSelen ist ein Spurenelement, das über 30 essentielle Selenoproteine unterstützt, die zahlreiche Funktionen haben. Eine Studie an mexikanischen Kindern hat zum ersten Mal gezeigt, dass ein Selenmangel das Wachstum der Schamhaare und die Entwicklung der Geschlechtsorgane bei Jungen verzögert. Es ist bekannt, dass der landwirtschaftliche Boden in Mexiko selenarm ist und dass dies gesamte Nahrungskette beeinflusst. Da dies auch für Europa gilt, nutzen Landwirte seit Jahrzehnten Selenergänzungen für ihre Nutztiere, um die Fruchtbarkeit zu verbessern und eine Reihe von Mangelproblemen zu vermeiden. Die große Frage ist, inwieweit Selenmangelprobleme die bei jungen Männern beobachtete Beeinträchtigung der Spermienqualität erklären können? Schätzungsweise 500 Millionen bis eine Milliarde Menschen weltweit erhalten zu wenig Selen über ihre Ernährung.

Die dänische Veterinär- und Lebensmittelbehörde hat giftige Fluoridverbindungen in Lebensmittelverpackungen verboten da diese Verbindungen den Bedarf an Jod erhöhen

Die dänische Veterinär- und Lebensmittelbehörde hat giftige Fluoridverbindungen in Lebensmittelverpackungen verboten da diese Verbindungen den Bedarf an Jod erhöhenWir Menschen sind einer Vielzahl giftiger Fluoridverbindungen aus Lebensmittelverpackungen, Backblechen, Regenkleidung, Imprägniermitteln, Leitungswasser, Zahnpasta usw. ausgesetzt. Ab dem 1. Juli 2020 sind Pappe, Pergamentpapier und Backbleche, die Fluoridverbindungen enthalten in Dänemark verboten. Eine Fluoridvergiftung erhöht das Risiko für verschiedene Schilddrüsenerkrankungen, Brustkrebs, Nierenerkrankungen, ADHS und fetale Schäden. Gleichzeitig erhöht sich der Jodbedarf. Tatsächlich sind die Symptome einer Fluoridvergiftung oft dieselben wie bei einem Jod-Mangel. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie Fluoridverbindungen in der Umwelt vermeiden und wie Sie sicherstellen, dass Sie genügend Jod erhalten.

Die entscheidende Rolle von Selen bei der Abwehr von COVID-19 und anderen RNA-Viren

Die entscheidende Rolle von Selen bei der Abwehr von COVID-19 und anderen RNA-VirenUnser Ernährungszustand ist von entscheidender Bedeutung für unsere Gesundheit und unsere Fähigkeit, mit Infektionen umzugehen. Selen hat mehrere Funktionen im Immunsystem, darunter seine Rolle als Antioxidans und bei der Bekämpfung unerwünschter Entzündungen. Selen kann auch verhindern, dass Viren mutieren und virulenter werden oder neue Krankheitswellen erzeugen. Ein Team chinesischer Wissenschaftler hat eine Reihe von Studien zu Selen und seiner Schlüsselrolle bei der Abwehr von Influenza, HIV und anderen Arten von RNA-Viren überprüft. Sie haben unter anderem festgestellt, dass das Risiko einer COVID-19-Infektion in Gebieten mit selenreichen Böden um das Zehnfache geringer ist. Daher ist es ein riesiges Problem, dass Selenmangel aufgrund von selenarmem Ackerland in Europa, China, Afrika und vielen anderen Orten so weit verbreitet ist.

Die essentielle Rolle von Selen und Zink für die Fruchtbarkeit und eine gesunde Schwangerschaft

Die essentielle Rolle von Selen und Zink für die Fruchtbarkeit und eine gesunde SchwangerschaftUnfreiwillige Kinderlosigkeit kommt immer häufiger vor. Viele Frauen befinden sich in einem Wettlauf gegen die Zeit, und ihre biologische Uhr tickt immer lauter. Fruchtbarkeitstherapien, Fehlgeburten, Präeklampsie und andere Komplikationen während der Schwangerschaft tragen zur physischen und emotionalen Belastung bei. In einer neuen australischen Studie, die in Nutrients veröffentlicht wurde, schreiben die Autoren über Selen und Zink und wie diese Nährstoffe eine wichtige Rolle für die Fruchtbarkeit und eine gesunde Schwangerschaft spielen. Sie befassen sich auch mit dem Problem eines weit verbreiteten Selenmangels und weisen darauf hin, dass Umweltgifte wie Quecksilber den Gehalt an lebenswichtigen selenhaltigen Proteinen im Körper senken. Die Wissenschaftler weisen darauf hin, dass Nahrungsergänzungsmittel zur Bekämpfung von Mangelzuständen ebenso wie Folsäure und Eisen, routinemäßig schwangeren Frauen empfohlen werden. Es zahlt sich aus, Selenhefe mit mehreren organischen Selenverbindungen und organischem Zink zu wählen, um die Bioverfügbarkeit und Verwertung der Nährstoffe zu verbessern.

Die krebshemmenden Eigenschaften von Selen

- in mit Selen angereicherten Lebensmitteln und entsprechenden Nahrungsergänzungsmitteln

Die krebshemmenden Eigenschaften von SelenKrebs ist zu einer der häufigsten Todesursachen geworden, wobei die Zahlen jedes Jahr steigen. Die Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle, und Selen als Mittel zur Krebsbekämpfung steht im Mittelpunkt des Interesses - sowohl in Form von mit Selen angereicherten funktionellen Lebensmitteln als auch in Form von Selenergänzungsmitteln. Man geht davon aus, dass weltweit etwa eine Milliarde Menschen einen Selenmangel haben. Einem in der Zeitschrift Foods veröffentlichten Übersichtsartikel zufolge kann jedoch die tägliche Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels mit 100-200 Mikrogramm Selenhefe einem Mangel vorbeugen und einige der häufigsten Krebsarten um fünfzig Prozent reduzieren.

Die Qualität der Spermien hängt vom Vorhandensein von mehreren Nährstoffen

Supplementierung mit Selen, Zink, Fischöl und Coenzym Q10 die Spermienqualität verbessern kann.Eine schlechte Spermienqualität, die ein wenig tabuisiert wird, ist eine der Hauptursachen für ungewollte Unfruchtbarkeit. Es gibt Hinweise darauf, dass die westliche Ernährungsweise die Spermienqualität beeinträchtigen kann, während die mediterrane Ernährung das Gegenteil bewirkt. Vegane Ernährung ist etwas umstritten, wie ein im International Journal of Molecular Sciences veröffentlichter Übersichtsartikel zeigt. Frühere Forschungen haben gezeigt, dass eine Supplementierung mit Selen, Zink, Fischöl und Coenzym Q10 die Spermienqualität verbessern kann.

Die Vorbeugung und Behandlung von Sarkopenie und körperlichem Verschleiß erfordert ausreichend Protein und essentielle Nährstoffe

Die Vorbeugung und Behandlung von Sarkopenie und körperlichem Verschleiß erfordert ausreichend Protein und essentielle NährstoffeDie meisten Menschen erhoffen sich, ein Leben lang körperlich aktiv zu bleiben, doch wenn wir älter werden, nimmt unsere Skelettmuskelmasse langsam ab und unser Körperbau verändert sich. Dies wird als Sarkopenie bezeichnet und ist einer der Hauptgründe, warum ältere Menschen anfälliger oder sogar behindert werden können. Bewegung und Ernährung spielen eine große Rolle, und es scheint, dass die offiziellen Ernährungsrichtlinien nicht optimal sind und sich, laut einer neuen kanadischen Studie, mehr auf die erhöhte Aufnahme von Protein sowie Lysin, Vitamin D und Omega-3 konzentrieren sollten. Frühere Untersuchungen zeigen, dass auch Magnesium, Selen und Q10 wichtig für die Muskelmasse und -kraft sind.

Die Wirkung von Selen auf die Chemo- und Strahlentherapie bei Gebärmutterhalskrebs

Die Wirkung von Selen auf die Chemo- und Strahlentherapie bei GebärmutterhalskrebsSelenist ein essenzielles Spurenelement, das die Geschwindigkeit und Entwicklung verschiedener Krebsarten beeinflusst, darunter auch Gebärmutterhalskrebs, eine der häufigsten Krebsarten. Gebärmutterhalskrebs wird häufig mit einer Kombination aus Strahlen- und Chemotherapie behandelt, und es ist bekannt, dass die Nebenwirkungen das Knochenmark und die Bildung von Blutplättchen und Blutzellen beeinträchtigen. Eine Supplementierung mit Selenhefe scheint diesen Nebenwirkungen jedoch entgegenzuwirken, ohne die Behandlung zu beeinträchtigen, so eine Studie, die in Frontiers in Nutrition veröffentlicht wurde.

Diese vier Nährstoffe sind wichtig, wenn Sie Erkältungen, Grippe und die damit verbundenen Infektionen vermeiden möchten

Diese vier Nährstoffe sind wichtig, wenn Sie Erkältungen, Grippe und die damit verbundenen Infektionen vermeiden möchtenIn der Winterzeit sind viele Menschen erkältet oder aufgrund einer Grippe bettlägerig. Obwohl sie dies für völlig natürlich halten mögen, ist es eigentlich ein Zeichen einer geschwächten Immunabwehr, die sie anfällig macht für Ansteckungen. Wichtig ist, dass Sie sicherzustellen, ausreichend Vitamin D, Vitamin C, Selen und Zink zu erhalten. Dies alles sind Nährstoffe, die verschiedene Funktionen im Immunsystem haben. Einige Nährstoffe werden auch in größeren Mengen benötigt, um eine beginnende Infektion zu bekämpfen, und ein schnelles Handeln ist wichtig, um die Infektion im Keim zu ersticken.
Es ist wichtig für uns, im Winter ernährungsphysiologisch unterstützt zu werden, da ansonsten harmlose Virusinfektionen zu Komplikationen wie Herpes, Bronchitis und Lungenentzündung führen können, wenn das Immunsystem nicht in der Lage ist, richtig zu arbeiten.

Ein geringer Selengehalt in den Fingernägeln von Kindern kann im Zusammenhang mit Übergewicht stehen

Ein geringer Selengehalt in den Fingernägeln von Kindern kann im Zusammenhang mit Übergewicht stehenFrühere Studien haben einen Zusammenhang zwischen einem Selenmangel und Übergewicht gefunden, doch nur wenige und begrenzte Studien haben diesen Zusammenhang bei Kindern untersucht. Deshalb wollten chinesische Forscher einen genaueren Blick darauf werfen. und Der Selengehalt in Nagelabfällen gibt ein ziemlich genaues Bild vom allgemeinen Selenstatus des Körpers. Selenmangel ist in vielen Teilen der Welt verbreitet, darunter auch in Teilen Chinas und Europas.

Ein Mangel an Selen und Zink erhöht das Risiko für COVID-19-Infektionen, Komplikationen und Tod

Ein Mangel an Selen und Zink erhöht das Risiko für COVID-19-Infektionen, Komplikationen und TodBei COVID-19 und anderen saisonalen Virusinfektionen liegt der Fokus vor allem auf einem Vitamin-D-Mangel. Einer belgischen Studie zufolge erhöht jedoch ein Mangel an Selen und Zink zusätzlich das Risiko von Infektionen, Komplikationen und Tod, insbesondere bei Patienten, die bereits unter chronischen Krankheiten leiden. Die Wissenschaftler kommen zu dem Schluss, dass eine Supplementierung mit Selen und Zink helfen kann, die Behandlungen zu verbessern. Selen- und Zinkmängel sind relativ weit verbreitet und stellen ein Problem für die öffentliche Gesundheit dar. Selbst bei einer gesunden Ernährung ist es für Europäer aufgrund des nährstoffarmen Ackerlandes praktisch unmöglich, genügend Selen zu sich zu nehmen. Es gibt auch viele Menschen, die aufgrund von ungesunder Ernährung, Alterung, chronischen Krankheiten und anderen Faktoren an einem Zinkmangel leiden. Wir müssen uns viel stärker darauf konzentrieren, genügend Selen und Zink zu uns zu nehmen, nicht zuletzt um Virusinfektionen und anderen Problemen vorzubeugen.

Ein Selenmangel in Verbindung mit Ernährung, schwerer Krankheit und Schwangerschaft erhöht das Risiko von Autoimmunerkrankungen, langsamer Genesung, lebensbedrohlichen Komplikationen und Fehlgeburten

Ein Selenmangel in Verbindung mit Ernährung, schwerer Krankheit und Schwangerschaft erhöht das Risiko von Autoimmunerkrankungen, langsamer Genesung, lebensbedrohlichen Komplikationen und FehlgeburtenSelen ist ein Spurenelement mit einer Vielzahl an wichtigen Funktionen. Schätzungsweise eine Milliarde Menschen weltweit nehmen zu wenig Selen mit der Nahrung auf. Das Problem ist vor allem eine Folge der nährstoffarmen Ackerböden. Außerdem sinkt der Selenspiegel im Blut bei COVID-19-Infektionen, schweren Krankheiten und in der Schwangerschaft drastisch ab, da der Körper einen erhöhten Bedarf an diesem Nährstoff hat. Insgesamt erhöht ein Selenmangel das Risiko für komplizierte COVID-19-Infektionen, Autoimmunerkrankungen wie rheumatoide Arthritis, Hashimoto-Thyreoiditis, Frühgeburten und Fehlgeburten. Laut eines im International Journal of Medical Sciences veröffentlichten Artikels, kann eine Nahrungsergänzung dazu beitragen, den Selenspiegel im Blut zu optimieren, was für die Vorbeugung und Behandlung einer Reihe von Volkskrankheiten von Bedeutung sein kann.

Ernährungsumstellungen und spezifische Ergänzungen können die Spermienqualität und den Testosteronspiegel verbessern

Ernährungsumstellungen und spezifische Ergänzungen können die Spermienqualität und den Testosteronspiegel verbessernUnfruchtbarkeit betrifft etwa eines von sieben Paaren. Die WHO betrachtet es als ein globales Gesundheitsproblem. Eine der Hauptursachen ist die Beeinträchtigung der Samenqualität. Dänische, norwegische und deutsche Männer haben eine geringere Spermienqualität als alle anderen männlichen Bevölkerungen. Die Beeinträchtigung der Spermienqualität kann auf einen ungesunden Lebensstil in Verbindung mit Stress, Tabak, Stimulanzien und hormonverändernden Substanzen zurückzuführen sein. Auf der anderen Seite haben Wissenschaftler aus Mexiko herausgefunden, dass Ergänzungen mit Zink, Selen, Q10 und Omega-3 die Anzahl der Samenzellen und deren Qualität beeinflussen. Andere Studien zeigen, dass Zink und Selen Samenzellen schützen und wichtig sind für den Testosteronspiegel.

Essen Sie mehr Bestandteile von Tieren für eine bessere Gesundheit

Essen Sie mehr Bestandteile von Tieren für eine bessere GesundheitWenn unsere Vorfahren früher auf die Jagd gingen, konsumierten sie jeden Zentimeter des Tieres - von einem Ende bis zum anderen. Innereien wie Leber, Herz und Nieren waren Delikatessen, die weitaus mehr essenzielle Nährstoffe enthielten als andere Bestandteile des Tieres. In den westlichen Ländern konsumieren wir hauptsächlich Muskelfleisch. Darüber hinaus erhalten die Tiere oft unnatürliches Futter mit einem suboptimalen Nährstoffgehalt. Die Folge sind Mangelerscheinungen und ein Ungleichgewicht zwischen Aminosäuren und Fettsäuren. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über Innereien, Knochenmark und Knochenbrühe und ihren hohen Gehalt an essenziellen Aminosäuren, Vitamin B12, Eisen, Selen, Q10, Kalzium, Magnesium, Kollagen, Glucosamin, CLA und andere lebenswichtige Nährstoffe. Lesen Sie auch mehr darüber, warum es sinnvoll ist, Fleisch aus Freilandhaltung zu wählen.

Etwa jeder zehnte Patient bekommt eine Infektion

- und Nährstoffmängel sind ein unterschätztes Problem

Etwa jeder zehnte Patient bekommt eine InfektionLaut Statistik erkranken viel zu viele Patienten während ihres Aufenthalts in einem dänischen Krankenhaus an einer Infektion. Dies hat enorme menschliche und wirtschaftliche Kosten, die es zu bewältigen gilt. Krankenhausinfektionen sind nicht nur eine Folge schlechter Hygiene, sondern es stellt sich heraus, dass 40 Prozent der Patienten bis zu einem gewissen Grad mangelernährt sind, was ihr Immunsystem beeinträchtigt und sie zu einem leichteren Ziel für Infektionen macht. Der Mangel an Vitamin C, Vitamin D, Selen, Zink und Eisen scheint ein großes und unterschätztes Problem zu sein.

Klimaveränderungen verursachen Selenmangel, der eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstellt

Klimaveränderungen verursachen Selenmangel, der eine Gefahr für die öffentliche Gesundheit darstelltWie Schweizer Wissenschaftler zeigen konnten, erhöhen Klimaveränderungen und Bodenverarmung, insbesondere in Europa, das Risiko von Selenmangel. Selen ist ein essentieller Nährstoff, und bestehende Studien zeigen deutlich, dass eine geringe Selenaufnahme das Risiko von Krebs, Stoffwechselstörungen, geschwächter Immunität, schlechter Spermienqualität und Atherosklerose erhöht. Selenmangel ist daher ernst zu nehmen und sollte in jedem Fall verhindert werden. Ein guter Weg, um genug von diesem Nährstoff zu bekommen, ist ein hochwertiges Selenpräparat.

Neuer Fokus auf biologisches Alter, kardiovaskuläre Gesundheit und Anti-Aging

Neuer Fokus auf biologisches Alter, kardiovaskuläre Gesundheit und Anti-Aging Ihre Geburtsurkunde zeigt Ihr tatsächliches Alter, aber Ihr biologisches Alter gibt ein genaueres Bild Ihrer Gesundheit und Lebenserwartung. Unser biologisches Alter und unsere kardiovaskuläre Gesundheit sind eng miteinander verbunden, wobei Atherosklerose und arterielle Verhärtung einen fortschreitenden Prozess darstellen, der schließlich zu den meisten Todesfällen führt. Trotzdem können Sie viel selbst tun, indem Sie sicherstellen, dass Sie genügend Nährstoffe erhalten, die für eine gute Herz-Kreislauf-Gesundheit am wichtigsten sind. In diesem Artikel werden wir uns einige aktuelle Studien zu Vitamin K2, Q10, Selen und Omega-3 genauer ansehen. All dies sind essentielle Nährstoffe, die auf ihre Weise Arteriosklerose, arterielle Verhärtung und vorzeitigen Tod verhindern, ein Ergebnis eines hohen Herzalters.

Rheuma, Gelenkschmerzen und Entzündungen können oft mit Nahrungsergänzungsmitteln behandelt werden

- und es gibt keine Nebenwirkungen

Menschen mit rheumatoider Arthritis, im Vergleich zu gesunden Kontrollgruppen, einen niedrigeren Vitamin-D-Spiegel im Blut und ein erhöhtes Risiko für einen Vitamin-D-Mangel aufweisenRheuma ist die am weitesten verbreitete chronische Erkrankung in Dänemark, und viele Menschen erleben im Winter eine Verschlechterung der Symptome. Die Mehrheit der Erkrankten nimmt jahrelang entzündungshemmende Medikamente ein, aber dies erhöht das Risiko von Magengeschwüren und anderen Nebenwirkungen, ganz zu schweigen vom vorzeitigen Tod. Die zugrunde liegende Ursache ist eine chronische Entzündung und es handelt sich dabei um ein Problem, das nicht richtig angegangen wird. Nobelpreisträger und andere Wissenschaftler haben jahrzehntelang aufgezeigt, wodurch chronische Entzündungen verursacht werden und wie das Problem in vielen Fällen mit verschiedenen Ergänzungsmitteln, welche die Schmerzen lindern können, behoben werden kann. Im Folgenden haben wir einen Großteil der Untersuchungen zusammengefasst, die mit Vitamin D, Fischöl, Magnesium, Selen, Zink und Glucosamin durchgeführt wurden, und wir haben untersucht, warum der entzündungshemmende Lebensstil zu einem solchen Gesundheitstrend geworden ist. Es ist wichtig, Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, die die verschiedenen Inhaltsstoffe in therapeutischen Dosen und mit einer Qualität enthalten, die es dem Körper ermöglicht, die Wirkstoffe zu absorbieren und zu verwenden.

Schilddrüsenerkrankungen erfordern das richtige Gleichgewicht zwischen Jod und Selen

- und Selenmängel sind weit verbreitet

Schilddrüsenerkrankungen erfordern das richtige Gleichgewicht zwischen Jod und Selen Schätzungsweise 500.000 Dänen leiden an einer Art von Schilddrüsenerkrankung, von denen die häufigste die Hashimoto-Krankheit ist, die den Stoffwechsel verlangsamt. Die Bildung und Aktivierung der Schilddrüsenhormone hängt von Jod und Selen ab, und es ist wichtig, dass die beiden Nährstoffe ausgewogen sind. Zu wenig oder zu viel Jod erhöht das Risiko für die Hashimoto-Krankheit, und gleiches gilt für Selen, einen Nährstoff, der vielen Menschen fehlt.

Schützt Jod vor Radioaktivität

- und was kann es sonst noch?

Schützt Jod vor Radioaktivität Der russische Einmarsch in der Ukraine hat die Angst vor einem Atomkrieg oder vor dem Austritt radioaktiver Stoffe aus den örtlichen Kernkraftwerken verstärkt. Aus diesem Grund haben viele Menschen Jodtabletten gekauft, um sich vor radioaktiver Kontamination zu schützen. Die Nähe zu einem radioaktiven Leck führt zu einem plötzlichen Bedarf an einer hohen Jodzufuhr. Es ist jedoch wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass die Schilddrüse Jod nur für einen begrenzten Zeitraum speichert und eine zu hohe Jodzufuhr gefährlich sein kann. Daher macht es keinen Sinn, vorbeugend extrem hohe Dosierungen einzunehmen. Auf der anderen Seite sieht es so aus, als seien Jodmängel recht häufig. Außerdem benötigen wir eine bestimmte Menge an Jod, um die Schilddrüsenfunktion, den Östrogenhaushalt und eine Reihe anderer Dinge zu unterstützen. Es stellt sich die Frage, wie viel Jod wir im Alltag benötigen und wie viel, wenn wir radioaktiver Strahlung ausgesetzt sind?

Selen schützt vor Quecksilber

– vorausgesetzt, Sie führen ausreichende Mengen zu

Selen schützt vor Quecksilber Jeder Mensch ist Quecksilber ausgesetzt, einem Neurotoxin, das in hohem Maße in der Natur und unserer Umwelt zu finden ist. Einem Bericht der Europäischen Union zufolge stellt Quecksilber aufgrund der mit niedrigeren IQ-Werten verbundenen Kosten eine hohe wirtschaftliche Belastung für die Gesellschaft dar. Allein aus diesem Grund sollten wir versuchen, unsere Quecksilberbelastung einzuschränken, und eingehender betrachten, wie uns Selen vor dem schädlichen Schwermetall schützen kann – vorausgesetzt, unser Selenspiegel ist ausreichend hoch.

Selen und Q10 stärken Ihr Herz und erhöhen Ihre Lebenserwartung

Selen und Q10 stärken Ihr Herz und erhöhen Ihre LebenserwartungHerz-Kreislauf-Erkrankungen sind die weltweit häufigste Todesursache. Im Jahr 2013 wies der schwedische Kardiologe Professor Urban Alehagen jedoch nach, dass die Einnahme von Selen- und Q10-Zusätzen von Senioren ihr Herz stärken und die kardiovaskuläre Sterblichkeitsrate um über 50 Prozent senken kann. Bei Folgeuntersuchungen wurde festgestellt, dass die beiden Nahrungsergänzungsmittel eine langfristige Auswirkung auf die Lebenserwartung haben, aber es gibt noch mehr zu berichten. In einer völlig neuen Studie, die im European Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, konnte Alehagen im Detail zeigen, dass Selen und Q10 eine positive Wirkung auf oxidativen Stress und Entzündungen haben und gleichzeitig eine Reihe von Biomarkern für die Herzgesundheit verbessern. Er erklärt auch, warum es eine Herausforderung sein kann, ein Leben lang genügend Q10 und Selen zu sich zu nehmen.

Selenmangel und Frühgeburten

Selenmangel und FrühgeburtenEin internationales Forschungsteam hat kürzlich eine umfangreiche Studie zu einer möglichen Verbindung zwischen mütterlicher DNA, Selenmangel und Frühgeburten abgeschlossen. Frühere Studien hatten gezeigt, dass Frauen mit niedrigem Selenspiegel im Blut ein erhöhtes Risiko für Frühgeburten aufweisen, und dass Nahrungsergänzungsmittel mit Selen dieses Risiko verringern können. Ein Problem stellen in diesem Zusammenhang der Klimawandel und die Bodenverarmung dar, die das Risiko eines Selenmangels insbesondere in Europa erhöhen können.

Selens Rolle als Antioxidans bei einer Vielzahl von verschiedenen Krankheiten

Selens Rolle als Antioxidans bei einer Vielzahl von verschiedenen KrankheitenIn den vergangenen Jahrzehnten haben zahlreiche Studien einen Zusammenhang zwischen niedrigen Selenspiegeln im Blut und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, erhöhtem Infektionsrisiko, Schilddrüsenstörungen und verschiedenen anderen Krankheiten hergestellt. Aufgrund der weit verbreiteten Probleme mit Selenmängeln ist die Supplementierung mit diesem Nährstoff für unsere allgemeine Gesundheit von potenziellem Wert. In einem Übersichtsartikel, der in der Zeitschrift Oxidative Medicine and Cellular Longevity veröffentlicht wurde, befassen sich die Autoren mit der Rolle von Selen im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Krankheiten und Stoffwechselstörungen.

Traumapatienten profitieren von einer frühen Behandlung mit Selen

Traumapatienten profitieren von einer frühen Behandlung mit SelenSowohl physische Traumata als auch kritische Krankheiten sind mit Entzündungen und oxidativem Stress verbunden, bei denen freie Radikale potenziell lebensbedrohliche Schäden an Zellen und Geweben verursachen können. Schätzungen zufolge sind Traumata die Ursache für einen von zehn Todesfällen. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass ein frühzeitiges Eingreifen mit Selenden Krankenhausaufenthalt, einschließlich der Tage auf der Intensivstation, verkürzen und die Gesamtsterblichkeit verringern kann. Dies geht aus einer in Frontiers in Nutrition veröffentlichten Studie hervor, in der die Forscher die einzigartigen antioxidativen Eigenschaften und die entzündungshemmende Wirkung von Selen näher untersuchten.

Um Gewicht zu verlieren – stellen Sie sicher, dass Sie sich auf die Energieverteilung Ihrer Ernährung, auf Q10 und auf drei Mineralien konzentrieren

Um Gewicht zu verlieren – stellen Sie sicher, dass Sie sich auf die Energieverteilung Ihrer Ernährung, auf Q10 und auf drei Mineralien konzentrierenVergessen Sie das Kalorienzählen, wenn Sie wieder in Form kommen wollen. Beim Gewichtsverlust geht es um die richtige Ernährung und das Sicherstellen einer optimalen Mischung von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweißen, die eine Sättigung für vier bis sechs Stunden garantiert, damit Sie nicht zu schnellen Energiekicks verleitet werden. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr darüber, warum es so wichtig ist, viel Q10, Jod, Selen und Chrom zu bekommen, um dauerhafte Ergebnisse zu erzielen. Die Frage ist: Warum ist es schwierig, genug Energie durch eine normale Ernährung zu bekommen? Und warum leiden so viele Menschen an Gewichtsproblemen durch Stoffwechselstörungen und Insulinresistenz?

Unseren Lebensmitteln fehlen bis zu 40 % ihrer wichtigen Nährstoffe

Unseren Lebensmitteln fehlen bis zu 40 % ihrer wichtigen NährstoffeJahrzehnte intensiver landwirtschaftlicher Nutzung haben zu einer Nährstoffverarmung der Böden geführt. Einer zuvor veröffentlichten Studie der University of Texas und einer aktuelleren Studie aus der Schweiz zufolge fehlen unseren Ernteerträgen daher bis zu 40 % ihrer essenziellen Nährstoffe. Selbst wenn Sie sich an die offiziellen Ernährungsrichtlinien halten, könnten Sie Schwierigkeiten haben, ausreichend Calcium, Selen, Zink, Eisen, Vitamin B2, Vitamin C und andere wichtige Mikronährstoffe aufzunehmen, die für eine gute Gesundheit erforderlich sind.

Verschiedene Rollen von Selen und Eisen bei der Krebsprävention

– und warum es wichtig ist, genau die richtige Menge zuzuführen!

Verschiedene Rollen von Selen und Eisen bei der Krebsprävention All unsere Zellen enthalten verschiedene Selen-Verbindungen, die eine Reihe lebenswichtiger Funktionen unterstützen, und die mehrere Mechanismen zur Bekämpfung von Krebs aufweisen. Als Antioxidans schützt Selen Eisen davor, einige der schädlichsten freien Radikale zu bilden, die die zelluläre DNA schädigen können, und zu einer unkontrollierten Zellteilung führen. Aus diesem Grund ist ein Selenmangel in Verbindung mit einem Überschuss an Eisen eine tödliche Mischung. Obwohl Eisen für den Körper essenziell ist, darf keinesfalls zu viel Eisen aufgenommen werden. Darüber hinaus ist es wichtig, viel Selen aus Lebensmitteln und/oder Nahrungsergänzungsmitteln in einer Form zuzuführen, die von jeder einzelnen Zelle aufgenommen und verwertet werden kann, um vor krebserregenden Stoffen angemessen geschützt zu sein.

Welche Vitamine, Mineralien und Fettsäuren sind für Ihre Augengesundheit am besten geeignet?

Welche Vitamine, Mineralien und Fettsäuren sind für Ihre Augengesundheit am besten geeignet?Es ist wichtig, sich ein Leben lang gut um seine Augen zu kümmern, um eine gute Sehkraft zu erhalten. Unsere Augen benötigen eine Reihe verschiedener Vitamine, Mineralstoffe und Fettsäuren, die wichtig sind für die Zellfunktion und den Schutz vor oxidativem Stress. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, B-Vitamine, Zink, Selen, Omega-3-Fettsäuren und Q10 und ihre wichtige Rolle bei der Erhaltung einer gesunden Sehkraft. Wir werden uns auch mit bestimmten Antioxidantien befassen, die in Eiern, Lachs, Spinat, Brokkoli, roter Paprika und Blaubeeren enthalten sind.

WHO: Chronische Entzündungen sind weltweit die häufigste Todesursache

WHO: Chronische Entzündungen sind weltweit die häufigste TodesursacheNach Angaben der WHO sind chronische Entzündungen weltweit die häufigste Todesursache. Chronische Entzündungen sind zwar nicht als solche spürbar, aber sie bilden die Grundlage für eine Vielzahl von Krankheiten. In einem neuen Übersichtsartikel, der in der Zeitschrift StatPearls veröffentlicht wurde, gehen die Autoren näher darauf ein, warum chronische Entzündungen so gefährlich sind und wie ein gesünderer Lebensstil mit Vitamin D, Selen, Magnesium, Zink und Fischöl dazu beitragen kann, die Entzündung zu bekämpfen und die vielen verschiedenen Krankheiten und den frühen Tod zu verhindern, die sich daraus ergeben.

Wie Sie die winterlichen Virusinfektionen vermeiden können

Wie Sie die winterlichen Virusinfektionen vermeiden könnenDer Mangel an Vitamin D und Selen erhöht Ihr Risiko, an einer Erkältung oder Grippe zu erkranken. Viele Menschen greifen auf Echinacea, Ingwer und Smoothies, die bis zum Rand mit Vitamin C gefüllt sind, zurück, sowie weitere Immunsystemstärkende Mittel. Doch diese Hilfsmittel können niemals die beiden essenziellen Nährstoffe Selen und Vitamin D ersetzen.

Wir brauchen viel mehr Selen

Wir brauchen viel mehr SelenSelen ist wichtig für unsere Immunabwehr, die Schilddrüse, die Fruchtbarkeit, den Schutz der Zellen und andere wichtige Körperfunktionen, auf die sich die internationale Wissenschaft sehr konzentriert. Die empfohlene Selenzufuhr für Männer und Frauen wurde um 50 Prozent erhöht. Gleichzeitig ist der Selengehalt in den landwirtschaftlich genutzten Böden in den nordischen Ländern eher niedrig, so dass es schwierig ist, genügend Selen über Vollkornprodukte, Fleisch, Milchprodukte und Eier aufzunehmen.

Ich fühle, wie die Energie in meinen Körper zurückkehrt

Ich fühle, wie die Energie in meinen Körper zurückkehrt

"Nachdem ich die Q10-Kapseln rund eine Woche eingenommen hatte, spürte ich einen enormen Unterschied. Ich schlafe viel weniger und habe mehr Energie, um das Leben wieder zu genießen", sagt der 23-jährige Alan Piccini, der seit seiner Kindheit an extremen Erschöpfungszuständen und Muskelschmerzen leidet.

Weiterlesen
 

Meine Muskelschmerzen sind völlig verschwunden

Meine Muskelschmerzen sind völlig verschwunden"Die Coenzym Q10-Kapseln haben mich von den schweren Nebenwirkungen meines Cholesterinsenkers befreit", erklärt Frau Franken. Früher litt sie unter äußerst unangenehmen Muskelschmerzen, einer geläufigen Nebenwirkung der sogenannten Statine.

Weiterlesen