Skip to main content

NEUESTEN NACHRICHTEN

Es besteht ein Zusammenhang zwischen COVID-19-Todesfällen und Vitamin-D-Mangel in Europa

Es besteht ein Zusammenhang zwischen COVID-19-Todesfällen und Vitamin-D-Mangel in EuropaVor allem ältere Menschen und Menschen mit Coronavirus sind anfällig für COVID-19 und andere Atemwegsinfektionen. Außerdem ist es eine Tatsache, dass ein Mangel an essenziellen Nährstoffen die Immunabwehr beeinträchtigt und schwerwiegende gesundheitliche Folgen haben kann, unabhängig davon, ob man geimpft ist oder nicht. Eine große Studie in 19 europäischen Ländern zeigt, dass ein niedriger Vitamin-D-Spiegel im Blut das Risiko einer komplizierten COVID-19-Infektion, eines Krankenhausaufenthalts und des Todes erhöht. Nach Ansicht der Wissenschaftler ist es notwendig, den Vitamin-D-Status der Menschen zu erörtern und zu optimieren, um sie vor künftigen Pandemien zu schützen.

Weiterlesen ...

Anti-aging

- mit Vitaminen und Mineralien

Anti-aging mit Vitaminen und Mineralien

Man sieht es Ihrer Haut an, wenn sie nicht von innen mit Nährstoffen versorgt wird, ganz gleich, welche äußerlichen Mittel Sie anwenden

Klicken Sie hier, um mehr über Anti-aging zu lesen

Bekommt Ihre Immunabwehr alle Mineralien, die es benötigt?

Bekommt Ihre Immunabwehr alle Mineralien, die es benötigt?Mineralien sind an unzähligen Funktionen beteiligt, die für die Immunabwehr von entscheidender Bedeutung sind. Deshalb kann der Mangel an einem oder mehreren Mineralien Ihr Infektionsrisiko erhöhen oder vielleicht unerwünschte Entzündungen auslösen, die gesundes Gewebe schädigen können. In einem neuen Übersichtsartikel, der in der Fachzeitschrift Nutrients erschien, befasst sich eine Gruppe von Wissenschaftlern mit Magnesium, Selen, Zink, Eisen und Kupfer und ihrer Bedeutung im Immunsystem. Sie berücksichtigen auch die Tatsache, dass Veganer, ältere Menschen, chronisch Kranke, Schwangere und Spitzensportler häufig einen Nährstoffmangel aufweisen, der eine Supplementierung erforderlich macht. Die landwirtschaftlich genutzten Böden in Europa und vielen anderen Teilen der Welt sind dazu selenarm, so dass es schwierig ist, ausreichend Selen über die Nahrung aufzunehmen. Es ist aber auch wichtig, dass man nicht zu viele Mineralien zu sich nimmt. In diesem Artikel können Sie mehr darüber lesen, wie Sie die Nährstoffzufuhr für Ihre Immungesundheit optimieren können.

Das Reizdarmsyndrom steht im Zusammenhang mit Vitamin- und Mineralstoffmangel

Das Reizdarmsyndrom steht im Zusammenhang mit Vitamin- und MineralstoffmangelDas Reizdarmsyndrom ist eine weit verbreitete Erkrankung, die durch Schmerzen und gastrointestinale Beschwerden mit unterschiedlichem Ausmaß an Durchfall und Verstopfung gekennzeichnet ist. Es kann eine Reihe von Ursachen haben, aber die Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Es gibt auch Hinweise darauf, dass ein Mangel an B-Vitaminen, Vitamin D, Magnesium, Kalzium, Eisen und Zinkeine Rolle spielen kann. Darüber hinaus kann eine strenge Diät als Teil der Krankheitsbewältigung zu Nährstoffmangel führen, so ein Übersichtsartikel, der in Gastroenterology and Hepatology veröffentlicht wurde.

Der Mangel an mehreren Nährstoffen ist bei Kindern schlecht für ihre Gesundheit

Der Mangel an mehreren Nährstoffen ist bei Kindern schlecht für ihre GesundheitDie Qualität der Ernährung spielt in den ersten Lebensjahren eines Kindes eine besonders große Rolle. Die verschiedenen Nährstoffe tragen dazu bei, Fettleibigkeit, Diabetes und anderen chronischen Krankheiten im späteren Leben vorzubeugen. Die moderne Ernährung und der Lebensstil haben jedoch zu einem weit verbreiteten Mangel an Vitamin D, Jod, Eisen, Kalzium und Magnesium bei Kindern geführt, was schwerwiegende Folgen für ihre körperliche und geistige Gesundheit hat, so eine große deutsche Studie, die in Frontiers in Nutrition veröffentlicht wurde. Die Wissenschaftler empfehlen daher, sich verstärkt mit dem Ernährungszustand von Kindern zu befassen und bei Bedarf während der gesamten Kindheit Nahrungsergänzungsmittel zu verabreichen.

Die Rolle von Eisen bei der sportlichen Leistung

Die Rolle von Eisen bei der sportlichen LeistungEisen ist lebenswichtig für die roten Blutkörperchen und deren Fähigkeit, Sauerstoff zu transportieren, für den Energieumsatz und die Muskelfunktion. Aus diesen Gründen ist Eisen für Sportler sehr wichtig, denn Eisenmangelanämie beeinträchtigt die Leistung. Dennoch ist Eisenmangel recht häufig, insbesondere im Zusammenhang mit Ausdauersportarten und Menstruationsblutungen. Eine pflanzliche Ernährung und ein niedriger Magensäuregehalt können das Risiko eines Eisenmangels ebenfalls erhöhen. In einem neuen Übersichtsartikel, der in der Fachzeitschrift Life veröffentlicht wurde, hat sich eine Gruppe von Wissenschaftlern mit Eisen und Eisenergänzungen befasst und untersucht, wie diese die sportliche Leistung beeinflussen können.

Essen Sie mehr Bestandteile von Tieren für eine bessere Gesundheit

Essen Sie mehr Bestandteile von Tieren für eine bessere GesundheitWenn unsere Vorfahren früher auf die Jagd gingen, konsumierten sie jeden Zentimeter des Tieres - von einem Ende bis zum anderen. Innereien wie Leber, Herz und Nieren waren Delikatessen, die weitaus mehr essenzielle Nährstoffe enthielten als andere Bestandteile des Tieres. In den westlichen Ländern konsumieren wir hauptsächlich Muskelfleisch. Darüber hinaus erhalten die Tiere oft unnatürliches Futter mit einem suboptimalen Nährstoffgehalt. Die Folge sind Mangelerscheinungen und ein Ungleichgewicht zwischen Aminosäuren und Fettsäuren. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr über Innereien, Knochenmark und Knochenbrühe und ihren hohen Gehalt an essenziellen Aminosäuren, Vitamin B12, Eisen, Selen, Q10, Kalzium, Magnesium, Kollagen, Glucosamin, CLA und andere lebenswichtige Nährstoffe. Lesen Sie auch mehr darüber, warum es sinnvoll ist, Fleisch aus Freilandhaltung zu wählen.

Medikamente stören die Verwertung von Nährstoffen

Medikamente stören die Verwertung von NährstoffenIn Dänemark nehmen etwa 750.000 Menschen täglich mehrere Medikamente ein, und die Zahl der Anwender steigt. Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass verschiedene Medikamente die Fähigkeit des Körpers, einen oder mehrere Nährstoffe aufzunehmen oder zu verwerten, beeinträchtigen können, insbesondere B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin K2, Magnesium, Kalium, Kalzium, Zink, Eisen und Coenzym Q10. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, die genannten Nährstoffe in ausreichender Menge zu sich zu nehmen, um das Risiko unerwünschter Wirkungen zu verringern.

Nehmen Sie zu wenig Eisen ein

Nehmen Sie zu wenig Eisen einEin Eisenmangel ist der weltweit am weitesten verbreitete Nährstoffmangel und die häufigste Ursache für eine Anämie. Eisenmangel verursacht Müdigkeit, Schwindel, Blässe, Immunschwäche, Haarausfall und eine Vielzahl anderer Symptome. Er kann bei Kindern zu Wachstumsstörungen und Lernschwierigkeiten führen. Zu den Ursachen für Eisenmangel gehören starke Menstruationsblutungen, Schwangerschaft, vegetarische/vegane Ernährung, Vitamin-C-Mangel, Antazida, entzündliche Darmerkrankungen und Zöliakie. Überschüssiges Eisen kann andererseits auch Probleme verursachen, indem es schädliche freie Radikale erzeugt, die unsere Zellen angreifen. Daher ist es wichtig, nicht zu wenig oder zu viel Eisen zu sich zu nehmen – sondern genau die richtige Menge. Im Folgenden erfahren Sie mehr über Eisen und seine Bedeutung für unsere Gesundheit.

Riesiger ernährungsphysiologischer Unterschied zwischen Analogfleisch und echtem Fleisch

Riesiger ernährungsphysiologischer Unterschied zwischen Analogfleisch und echtem FleischDer Verkauf von pflanzlichem Fleisch, auch bekannt als Analogfleisch, ist aus Umweltgründen und einer Reihe anderer Gründe gestiegen. Auch wenn Analogfleisch normalem Tierfleisch ähnelt, hat es jedoch einen ganz anderen Nährwert. Laut einer Studie der Duke University in den USA enthält echtes Fleisch 22 verschiedene Nährstoffe und Metaboliten, die in Analogfleisch nicht vorhanden sind. Auf der anderen Seite enthält Fleisch aus vegetarischen Quellen 31 Nährstoffe und Stoffwechselprodukte, die in normalem Fleisch nicht vorkommen. Der größte Unterschied zwischen den beiden liegt den Wissenschaftlern zufolge im Gehalt an Aminosäuren, Peptiden, Vitaminen, Phenolen und Fettsäuren. Die Forscher erwähnen auch, dass eine Ernährung auf Basis von pflanzlichen und tierischen Produkten komplementär ist, weil sie mehr Nährstoffe enthält.

Sechs Mineralien senken das Risiko von Hirntumoren

Sechs Mineralien senken das Risiko von HirntumorenHirntumor ist mit körperlichen und kognitiven Beeinträchtigungen verbunden, und viele Patienten sterben innerhalb weniger Jahre. Im Vergleich zu anderen Krebsarten ist die Entstehung von Hirntumoren komplexer, und man hat sich auf die zugrundeliegenden Ursachen wie Kopfverletzungen, Allergien und elektromagnetische Strahlung von Mobiltelefonen, Sendemasten usw. konzentriert. Die Wissenschaftler haben sich auch mit Vitaminen und der Gesundheit des Gehirns befasst, während Mineralien bisher vernachlässigt wurden. Nun hat ein Team chinesischer Wissenschaftler eine große Bevölkerungsstudie durchgeführt und festgestellt, dass eine höhere Aufnahme von Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink und Kupfer mit einem geringeren Risiko für verschiedene Arten von Hirntumoren (Gliomen) verbunden ist. Offenbar hat auch Selen eine schützende Wirkung.

Sind sie müde und träge durch einen Eisenmangel?

- Erfahren Sie hier, was Sie essen und tun können, um mehr Energie zu bekommen

Sind sie müde und träge durch einen Eisenmangel?Wenn Sie unter entnervender Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Energielosigkeit, Blässe, Kurzatmigkeit, Schwindel, Kälteunverträglichkeit, wiederkehrenden Infektionen, Blutarmut oder Problemen mit Haut, Haaren und Nägeln leiden, haben Sie möglicherweise einen Eisenmangel und sollten diesen überprüfen lassen. Vor allem Frauen im gebärfähigen Alter, Senioren und Veganer haben einen Mangel an diesem lebenswichtigen Mineralstoff, aber auch Säuglinge, Jugendliche, Sportler und Menschen, die viel Milch trinken, können einen Eisenmangel erleiden. In diesem Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Ihrer Ernährung ausreichend Eisen aufnehmen können – unabhängig davon, ob Sie Fleisch oder Fisch essen oder sich vegan ernähren. Außerdem erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Eisenaufnahme erhöhen können.

Vegetarier und Veganer müssen sich mehr auf Vitamin B12, Vitamin D, Jod, Eisen und Selen konzentrieren

Vegetarier und Veganer müssen sich mehr auf Vitamin B12, Vitamin D, Jod, Eisen und Selen konzentrierenImmer mehr Menschen in der westlichen Welt stellen auf eine pflanzliche Ernährung um, werden jedoch möglicherweise herausgefordert, wenn es darum geht, genug von bestimmten essenziellen Nährstoffen zu erhalten. Eine neue deutsche Studie zeigt, dass die meisten Vegetarier und Veganer nur genug Vitamin B12 erhalten, sofern sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Vielen fehlen jedoch Jodund Eisen. Außerdem liefert die pflanzliche Ernährung nicht genügend Vitamin D, und vielen fehlt Selen aufgrund des nährstoffarmen Ackerbodens. Viele Mangelkrankheiten sind indirekt, was es schwierig macht, sie mit der Ernährung in Verbindung zu bringen. Es ist daher eine gute Idee für Kinder und Erwachsene, die Vegetarier oder Veganer sind, relevante Ergänzungen zu nehmen.

Was Eltern über Eisenmangel bei Kindern wissen müssen

Was Eltern über Eisenmangel bei Kindern wissen müssenEisenmangel führt in der Regel zu einer Anämie. Anämische Kinder und Jugendliche haben nicht unbedingt deutliche Symptome, sind aber oft blass und müde. Kinder mit Eisenmangel haben auch ein erhöhtes Risiko für ein verkümmertes Wachstum, weshalb dieser Mineralstoff für die Entwicklung des Kindes äußerst wichtig ist. Eisen aus tierischen Nahrungsquellen wird vom Körper am besten aufgenommen, was bedeutet, dass eine rein pflanzliche Ernährung zu Eisenmangel führen kann. Das Gleiche gilt für den Verzehr von zu vielen Milchprodukten, wie aus einem in der Wissenschaftszeitschrift JAMA Pediatrics veröffentlichten Artikel hervorgeht. Darin schreiben die Autoren, dass es für Kinder entscheidend ist, genügend Eisen zu sich zu nehmen, und sie erklären, wie man einen Mangel vermeiden kann.

Ich fühle, wie die Energie in meinen Körper zurückkehrt

Ich fühle, wie die Energie in meinen Körper zurückkehrt

"Nachdem ich die Q10-Kapseln rund eine Woche eingenommen hatte, spürte ich einen enormen Unterschied. Ich schlafe viel weniger und habe mehr Energie, um das Leben wieder zu genießen", sagt der 23-jährige Alan Piccini, der seit seiner Kindheit an extremen Erschöpfungszuständen und Muskelschmerzen leidet.

Weiterlesen
 

Meine Muskelschmerzen sind völlig verschwunden

Meine Muskelschmerzen sind völlig verschwunden"Die Coenzym Q10-Kapseln haben mich von den schweren Nebenwirkungen meines Cholesterinsenkers befreit", erklärt Frau Franken. Früher litt sie unter äußerst unangenehmen Muskelschmerzen, einer geläufigen Nebenwirkung der sogenannten Statine.

Weiterlesen